Vita – Bisherige Ausstellungen

Pascale Mer

Pascale Mer Vita

Pascale Mer

2020

Virtuelle Gruppenausstellung – Kunstroute Ehrenfeld 2020 / Terre des hommes

Gruppenausstellung `Salon d´Art´ in Köln im Kunstraum `Grevy´

Gruppenausstellung `42´ in Köln im Kunstraum `Grevy´

 

2019

Gruppenausstellung in Köln`Atelier Colonia ´wärend der `Art Kunstroute Ehrenfeld´

 

2018

Gruppenausstellung im `Kunstforum Eifel ` Schleiden

Gruppenausstellung in Köln`Atelier Colonia ´ wärend der `Art Kunstroute Ehrenfeld´

 

2017

Gruppenausstellung `Creative Werkstatt` bei den Offenen Ateliers Brühl

 

2016

Einzelausstellung“Grünlilie“ in Köln

 

2015

Gruppenausstellung `Creative Werkstatt` bei den Offenen Ateliers Brühl

 

2008

Gruppenausstellung Kulturinitiative 3/4 in Köln

 

2002-2015

Ausbildung und seit 2007 Tätigkeit als Gestalttherapeutin

Weiterbildung in verschiedenen therapeutischen Verfahren

Künstlerische Arbeit ohne Ausstellungstätigkeit

Tätigkeit als Dozentin an der VHS Rhein-Erft

 

2002

Ausstellung zum Tag der Achitektur Köln, Architekturbüro und Wohnhaus Blankenhorn

 

2001

Gruppenausstellung „Große Kunstausstellung Düsseldorf“.

 

2000

Gruppenausstellung in Amberg – „Galerie Neue Kunst“.

Gruppenausstellung in Nürnberg – „Galerie Münch und Seeling“.

 

1999

Einzelausstellung in Paris – „Espace 31 Galerie“.

Gruppenausstellung „Große Kunstausstellung“ in München – Haus der Kunst.

Gruppenausstellung in Stuttgart – „Kulturforum Airport“ mit dem Bund Deutscher Künstler Baden-Württemberg.

Gruppenausstellung in Mainz – „Galerie am Fischtor“.

 

1998

Einzelausstellung im Gestalt Institut Köln.

„Internationaler Syrlin Kunstpreis“ Gruppenausstellung im Rathaus Stuttgart.

„Mini Print International“.

Gruppenausstellung beim Wingfield Art and Music Festival, Barcelona – Canet de Mar, Bages – Galerie L´Etang d´Art.

 

1994

Stipendium der „Fondazione Ratti“ in Como. Seminare mit Karel Appel und Anish Kapoor.

Gruppenausstellung in der Chiesa San Francesco.

 

1991

Diplom in Architektur an der RWTH Aachen.

 

1990

Förderpreis „Junge Architekten zeichnen“. Gruppenausstellung Frankfurt – Städelschule.

 

1988-89

Stipendium des DAAD zum Studium an der „Portsmouth- Polytechnic in England. Studien an der dortigen School of Fine Arts.

In the process of painting and its outcome as a painting
I’m meeting inner spaciousness and stillness „